Mediterrane Ernährung gegen Brainfuck

Olivenöl, Fisch & Co. können Depressionen lindern

Tanja-Salkowski_Kopftopf_mediterrane-ernährung

Es gibt eine kluge Forscherin namens Camille Lassale. Sie und ihr Team vom University College London haben eine tolle Studie in der Fachzeitschrift Molecular Psychiatry veröffentlicht. Die Wissenschaftler analysierten alle Ernährungsstudien in Zusammenhang mit der Krankheit #Depression und kamen zu einem erstaunlichen Ergebnis:

Die Teilnehmer dieser Längsschnittstudien, mit einer stärkeren Einhaltung einer traditionellen mediterranen Ernährung, hatten ein um 33% geringeres Risiko, an einer depressiven Störung zu erkranken als Menschen, deren Ernährung am wenigsten einer #mediterranen Ernährung entsprach.


Aber was ist eigentlich eine mediterrane Ernährung?

Gerne wird diese Ernährungsweise auch #Mittelmeerdiät genannt. Hier geht es aber nicht ums Abnehmen oder ums Kalorienzählen, sondern um Zugabe und Verzicht von bestimmten Lebensmitteln – ohne dabei zu verhungern!

Die mediterrane Ernährung heißt so, weil die Menschen, die nahe am Mittelmeer wohnen, sich häufig und automatisch so ernähren bzw. ihre Essenskultur einfach darauf ausgelegt ist. Typische Beispiele sind die Griechen, die Italiener und die Spanier. Aber auch die Franzosen sind ganz gut dabei.


Folgende Lebensmittel gehören ganz besonders zur mediterranen Ernährung:

  • Fisch

  • Geflügel

  • viiiiel Olivenöl

  • Kräuter (Thymian, Basilikum, Rosmarin ... was du möchtest)

  • Knoblauch, Zwiebeln, Chili

  • Nüsse (Walnüsse, Mandeln ... egal, Hauptsache Nüsse)

  • Gemüse in allen bunten Farben und Variationen

  • Obst (dazu zähle ich jetzt auch die Avocado, die super gesunde Fette enthält)

  • Hülsenfrüchte (also Bohnen, Kichererbsen, Linsen)

  • Vollkornprodukte

  • bestimmte Milchprodukte (Käse, Joghurt)

  • Eier

Und jetzt noch eine besonders gute Nachricht für alle Weinliebhaber: Guter Rotwein gehört auch zur mediterranen Ernährung. Aber Achtung: in Maßen!

Bitte jetzt nicht jeden Tag eine ganze Flasche reinpfeifen!


Na? Hast du Lust, einkaufen zu gehen? Viel Spaß und guten Appetit!