Happy Datteln

Süßer Snack ohne Zucker, aber mit viel Power für dein Gehirn


Tanja-Salkowski_Kopftopf_happydatteln

Diese kleinen, süßen Köstlichkeiten sind nicht nur einfach und schnell gemacht, sondern beruhigen jede Zucker-Heißhunger-Attacke. Und das auf gesunde Art und Weise!


Die Happy Datteln sind auch #Mealprep geeignet überleben für ein paar Tage problemlos in einer Tupperdose.


Zutaten


100 g Schokolade mit 70 Prozent Kakaoanteil

1 TL Kokosöl

10–15 große Datteln ohne Kern

10–15 Walnüsse


Zubereitung (so mache ich es)


1. Datteln mit einem Messer ein Stück aufschlitzen und eine Walnuss hineindrücken.

2. Datteln auf ein Blech oder Abtropfgitter setzen

3. Einen Wasserkocher bis Maximum mit Wasser befüllen und einschalten.

4. Einen Topf bereit stellen, in dem das gekochte Wasser eingefüllt werden kann.

5. Einen zweiten, kleineren Topf (oder Metall-Schüssel) bereit stellen.

6. Das gekochte Wasser in den größeren Topf schütten, den anderen Topf (oder Schüssel) draufgeben.

7. Die Schokolade mit Kokosöl in den oberen Topf geben und solange rühren, bis die Schokomasse schön glatt ist.

8. Nüsse mit Datteln mit der Schokolade beträufeln.

9. Kaltstellen, bis die Schokolade hart geworden ist.

10. Mmmmmmh!